Energiemanager


SILOVEDA® Energiemanager

Mit dem Modul SILOVEDA Energiemanager wird das Energiedaten-Management (EDM) und weitere Bedürfnisse für den Schweizer Strommarkt abgedeckt. Dank leicht verständlicher Bedienung ist das Girsberger-System ebenso für Regional- und Stadtwerke geeignet. Nebst der gängigen EDM-Prozessabbildung sind auch die aussergewöhnlichen Funktionalitäten aus dem Basismodul SILOVEDA Datamanagement enthalten. SILOVEDA Strommanager ist zukunftsorientiert. Es vereint mehrere Systeme in einem, hat viel Power für das allgemeine Datamanagement, fokussiert sich auf den Schweizer Markt!

 

Produktarchitektur

Das SILOVEDA Datamanagement-System importiert Mess- und Stammdaten über Schnittstellen aus SmartMetern, klassischen Zählern, Leitsystemen, Loggern, Laborsystemen usw. automatisch ab und archiviert alle in der SILOVEDA-Datenbank. Messdaten werden veredelt und stehen Benutzern wunschgemäss verarbeitet als Report, Diagramm oder Wertetabelle zur Verfügung oder werden gezielt exportiert. Anstelle von zig Excel-Applikationen, Berechnungshilfen und verstreuten Datenablagen existiert ein einziges, leistungsfähiges System für jeden Bedarf. Alle SILOVEDA Module wirken zudem nahtlos ineinander:


SILOVEDA
Messdaten-Management

SILOVEDA
Fernauslesung

SILOVEDA
Prognose-Tool

SILOVEDA
Energieportal

LOADMAP
Prognosedienst

Schema von SILOVEDA Modulen

Produktvorteile

SILOVEDA Energiemanager

Zahlreiche Anforderungen kennt der liberalisierte Strommarkt, die abgearbeitet sein wollen. SILOVEDA Strommanager zielt vor allem auf den Schweizer Markt und erfüllt die aktuellen Normen.

  • Verwaltung für Messpunkte, Zähler, Marktakteure, etc.
  • Abwicklung der Marktprozesse Schweiz nach Meteringcode Schweiz
  • Bilanzierung unter zeitlicher Berücksichtigung von Lieferantenwechsel
  • automatische Plausibilisierung und Ersatzwertbildung
  • Standardisierter Messdatenaustausch nach ebIX
  • Kosten berechnen für komplexe Tarifsysteme
  • kalenderabhängige Berechnungen und Verarbeitungen
  • swissmade und Service vom Schweizer Hersteller

Weitere Funktionen

Im SILOVEDA Strommanager sind nebst den EDM-Standardprozessen auch Basisfunktionen aus dem SILOVEDA Datamanagement integriert. Diese zeichnen sich aus durch eine mächtige Funktionalität, sind aber auch für den Enduser einfach konfigurierbar. Das SILOVEDA Prognose- sowie das ZFA-Modul können das SILOVEDA System wertvoll ergänzen. Folgende zusätzliche Tätigkeiten sind dadurch möglich:

  • Preissimulationen
  • Beschaffungshilfe
  • Abrechnungsbeilage generieren
  • Knotenrechnung für Prüfungen
  • Statistik und Reporting
  • Ad-hoc-Analysen
  • Bewirtschaftungsunterstützung für Produktion
  • Webpublikation

Power und Innovation

Die Grundeigenschaften des SILOVEDA Datamanagement sind Bestandteil von SILOVEDA Strommanager und machen das System äusserst wertvoll:

  • Archivierung für Milliarden von Messwerten
  • Hunderttausende von Messreihen strukturiert abgelegt
  • Zeitintervalle vom Sekunden- bis Monatstakt, auch azyklische
  • mehrsparten- und mandantenfähig
  • skalierbar, auch als Kleinsystem geeignet
  • zeitdynamisches Ordnungssystem, macht zeitliche Abgrenzungen einfach und verlässlich
  • vererbbare Strukturen für Typen, Vorlagen, Funktionen vermeidet copy-paste Konfigurationen

Spannender Zusatznutzen

Nebst der Abbildung von EDM-Standardprozessen sind verschiedenste Anforderungen und Aufgaben lösbar, die in Energieversorgungsunternehmen vorkommen und bisher meist eher behelfsmässig gelöst wurden. Hier einige Beispiele für weitere Anwendungen:

  • Berechnung eines kostenoptimierten Jahresbands
  • Lastvergleich mit Vorperioden
  • Preismodellierung mit Lastgang und komplexen Tarifen
  • kostenoptimierte Einsatzberechnung von Notstrom-Aggregaten
  • Benchmarks erzeugen und visualisieren
  • eigene Ersatzwertfunktionen bilden
  • Beschaffung visualisieren
  • allgemeine Verarbeitungen bilden
  • Routineberechnungen automatisieren
  • Reports automatisiert versenden