Drucken

Abfallentsorgung

Branche Inhalt KVA IMG 1878

Mit SILOVEDA verwalten Kehrichtverbrennungsanlagen (KVA) ihre Messwerte aus diversen Systemen an einem zentralen Ort, in SILOVEDA: sauber archiviert, verarbeitet und stets sofort zugreifbar. Tausende von Messreihen und Milliarden von Werten werden zudem zu nutzbringenden Aussagen veredelt und tragen massgeblich zur Effizienz und Kostenverminderung bei.

Ziele und Nutzen

Prozesse werden so optimiert, dass bei gleicher Kehrichtmenge letztlich mehr Strom verkauft wird. Nur schon die übersichtliche Präsentation von erfassten Anliefermengen, aufgeschlüsselt über Kundschaft und Material, kann Versorgungsengpässe prognostizieren und teuren Überraschungen vorbeugen. Mit der automatisch erstellten Regelenergieangebot-Berechnung kann mehr Geld mit der Stromproduktion verdient werden. Zuverlässige Emissionsrapporte werden automatisch und nachvollziehbar generiert.

  • Zentrale Archivierung von Daten aus allen Systemen, insbesondere auch von Waagsystemen und handerfassten Betriebsmitteln
  • Datenmanagement für beliebig strukturierte Abfragen, Berechnungen und Analysen
  • Langzeitarchivieren und verwalten aller Daten
  • Diagramme für Emissionen, Feuerleistung, Bunkerbilanz, Kesseleffizienz, Abwasserchemie, etc.
  • automatisches Generieren von Rapporten für Umweltämter, Betriebsstatistik, etc.
  • Verwalten, Bilanzieren und Visualisieren von Abfallkontingenten und Anliefermengen
  • Abrechnen von Fernwärmelieferungen
  • Generieren von Auslegungsdaten
  • Prognose von Fernwärmebezug im Viertelstundenraster
  • Prognose von möglichem Angebot für Tertiärregelenergie
  • Prognose für Stromproduktion
  • Langzeitüberwachung
  • Benchmarking
  • Simulieren von Szenarien (was-wäre-wenn Fragen)
  • Automatisches Wertekorrigieren nach Kalibrierungsvorgang
  • Ad-hoc-Analyse von spezifischen Problemen
  • Optimieren von Prozessen punkto Wasser- und Energieeffizienz